geboren und aufgewachsen in Niedersachsen/Deutschland

1975              Studium an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf

1978              Studium an der Hochschule der Künste Berlin

1984              Meisterschülerin bei Prof. Herbert Kaufmann

1985              Erstes Staatsexamen

                      DAAD - Stipendium für Rom/Italien/Jannis Kounellis 

1988              Zweites Staatsexamen in Berlin

1989- 1993    Dozententätigkeit / Erwachsenenbildung im soziokulturellen Bereich

1993- 1996    Lehraufträge an der Humboldt-Universität Berlin

1996- 1998    Kunsttherapeutische Tätigkeit / Hoffnungstaler Anstalten Lobetal

1997- 1999    Werkverträge der Sozialen Künstlerförderung Berlin

1998              Künstlernothilfe des Bundespräsidialamts

2002-2016     Schuldienst an Gymnasien in Rheinland-Pfalz und Niedersachsen

                      lebt und arbeitet in Berlin

                

                      Austellungen (Auswahl)

1984              Wände, Fotodesign Langenscheidtstraße, Berlin

1987              andare-gehen, Kreuzgang der Kirche S.Maria della Pace, Rom

                      risse-bilder-rollen-bilder, galerie arndtstraße, Berlin, K

1989              LÜ 21, Abrißhaus Lübecker Straße 2 1, Berlin, K

1990              Bilder bei Sony, Sony-Vertretung Berlin

1996              Dachboden, Museum Willa Koliba, Zakopane/Polen

1998              Weiche Räume, Galerie Nord/Kulturamt Tiergarten, Berlin

2006              blind date, Haus Rheinsberg der Fürst-Donnersmarck-Stiftung, Rheinsberg

2007              Kunsttour Caputh, Potsdam und Caputh

2009              Was war, was ist, was bleibt - ein Gottesacker wandelt sich, Friedhof S.Michaelis, Bissendorf/Hannover

 

                      Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

1983              PerformMensch, Quergalerie der Hochschule der Künste Berlin

1985              Utopia, Frauenmuseum Bonn K

                      Fünf Malerinnen, Quergalerie der HdK Berlin, K

1988              Entstarren 1-4, Ruinengarten der HdK Berlin K

1989              galerie arndtstraße 1986 - 1989, galerie arndtstraße, Berlin, K

1990              Nacht-expreß, Halle Links, Berlin K

                      Zweitakt, Ausstellungszentrum am Alexanderplatz, Berlin, K

1991              C'est la lü!, Abrißhaus Lübecker Straße, Berlin-Moabit, K

                      Consecuencias, Internationales Symposium in Bejar, Spanien, K

1992              Synchronia, Internationales Symposium in Anogia/Griechenland, K

1994              Wintermusik, Galerie am Pariser Platz, Berlin

                      Durch-Blick-Winkel, Verborgenes Museum, Berlin

1995              Muse küßt Muse, Lindenau-Museum, Altenburg, K

1996              Drinnen und Draußen, Internationales Symposium in Zakopane/Polen

                      aus 14 räumen, Kunstamt Kreuzberg, Berlin

1997              Robinson hat Sonntag, Skulpturengarten des Lehniner Instituts für Weiterbildung, Lehnin/Brandenburg

2000              Aktionsraum weiter machen, Haus Hainstein, Eisenach

                      Ortstermin Tiergarten, Galerie Nord/Kulturamt Tiergarten, Berlin

2001              Perplex - 75 Jahre GEDOK, Bundeskunsthalle Bonn K

2006              ausgewählt, zeitgenössische Grafik im Hessischen Landesmuseum Darmstadt, K

                      Tag der Offenen Tür der Ateliergemeinschaft „Kulturplus e.V.“, Berlin/Wilmersdorf 

2010              Positionen, GEDOK Berlin, Haus am Kleistpark, Berlin

2012              Tag der Offenen Tür der Ateliergemeinschaft „Kulturplus e.V.“, Berlin-Wilmersdorf

2015              43200 Sekunden, 12-stündige Großgruppenaktion für Musik, Bewegung und bildnerische Aktionen

                      in der St. Johannes-Evangelist-Kirche in Berlin-Mitte, Ensemble des exploratorium berlin

2016              ACROSS, Hommage an Herwig v. Kieseritzky, Paul Gerhard-Kirche Berlin-Schöneberg,

                      mit Freunden des exploratorium berlin anläßlich des 10.Todestags von H.v.Kieseritzky    

2017               Tag der OffenenTür, Künstlerhaus Nonnendamm, Berlin-Charlottenburg

                      Arbeiten im öffentlichen und privaten Besitz

                      ___

                      K = Katalog

l.scheckel@berlin.de 

© Linda Scheckel